8 Kommentare zu „Pandemiespaziergang

  1. Schön eingefangen die Atmosphäre der Stadt. Gestern konnte ich am Jacobsplatz nur wenig von der Pandemie spüren. Klar, keine Gastronomie, aber vor lauter Menschen mit to go Getränke fiel es für einen Moment nicht auf. Italien holte ich mir bei einem Abstecher ins Eataly. Hat gut getan. Schönen Sonntag

    1. Danke, gleichfalls. Der Jacobsplatz ist einer meiner liebsten Orte in der Stadt.

    1. Ich schaue immer ganz sehnsüchtig in die Fenster, aber ich kann nicht gut genug nähen, dass ich mich da hineintrauen würde.

    1. Eine große und nicht besonders schöne Stadt. Ich fotografiere die Orte, die ich hier mag.

Kommentare sind geschlossen.