Es muss in der Nacht geregnet haben. Unter den Bäumen sind noch Reste von Feuchtigkeit zu sehen. Eine Krähe spaziert über die Straße. Blick und Gebaren erinnern an einen verstorbenen Nachbarn, der Autofahrer, die sein Missfallen erregt hatten, mit dem Spazierstock bedrohte.

Husten kann ja verschiedene Ursachen haben, aber mir war es gestern etwas ungemütlich mit dem deutlich hustenden Kollegen im Nachbarbüro. Auf den Fluren sieht man wieder mehr Masken, vermutlich den wieder steigenden Zahlen geschuldet.

Das neue Kleid ist herrlich leicht, und es hat Punkte.

6 Kommentare zu „

Kommentare sind geschlossen.