Frühdienst im Büro, nicht im Home Office. Nach einer Woche Urlaub quillt der Postkorb über, meist problematische Fälle oder Regresse. Mir ist es allerdings lieber, die Problemfälle selbst zu bearbeiten, denn ich bin schon einige Male aus dem Urlaub gekommen und habe meine Akten nicht wiedererkannt. („Schuld“ war allerdings immer ich, denn außer mir sind bekanntermaßen alle unfehlbar.)

Dafür zwei Lieblingskolleg*innen im Büro, und ein Praktikant, der sich anscheinend große Mühe gibt. Für Gelächter sorgt ein Anwalt, der so einen Unsinn schreibt, dass sogar ich als Nicht-Juristin den Unsinn bemerke.

Auf dem Heimweg eine Waage gekauft, das billigste Modell. Eine Personenwaage, ich hatte nämlich keine. Meine Küchenwaage ist 80 bis 100 Jahre alt. Letzteres nennt man wohl nachhaltig.

Die U-Bahnen werden wieder voller, die Maskendichte ist unterschiedlich. Ein Muster erkenne ich noch nicht. Nur freitagabends tragen regelmäßig die wenigsten noch Maske.