Ich melde mich auf Instagram an, um die Beiträge einer Bloggerin zu lesen, die nur dort zu lesen sind. Dabei bemerke ich mit Entsetzen, dass mir nicht nur der Account eines Kollegen angezeigt wird, sondern auch der meiner Schwester (von dem ich nichts wusste). Schwesterlein hat ihren Account auf privat gestellt, was ich ihr sogleich nachmache. Woher weiß Instagram von einer Verbindung zwischen mir und den genannten Personen? Menschen, die ich privat kenne, meide ich im Internet und umgekehrt auch. Schwesterlein und ich haben je ein Privatleben, und das soll auch so bleiben. Was den Kollegen betrifft: wo der ist, sind wahrscheinlich noch mehr, was ein triftiger Grund ist, sich auf Instagram bedeckt zu halten.

Die neue Telefonsoftware hat den Praxistest bestanden, allerdings erst im zweiten Anlauf. Drei Stunden lang ging gestern gar nichts, dann funktionierte es doch, aber der Zusammenhang zwischen der Anleitung und der Realität war – wie so häufig bei unserer IT – nicht so leicht zu erkennen. Immerhin, nach zwei Jahren Pandemie haben wir nun auch die Hoffnung auf professionelle Telefonie im Home Office. Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.

Freund B schockiert mich. Er ist aber der, der er ist, mit allen Widersprüchen.

4 Kommentare zu „

    1. Im Grunde weiß ich das auch. Aber ich habe mit dem Kollegen eigentlich im Internet nicht interagiert, außer insofern, als er mir gelegentlich Unterlagen auf meine private E-Mail-Adresse schickt. Für das Blog und den Instagramm-Account benutze ich aber eine völlig andere E-Mail-Adresse.

  1. Es geschieht auch, dass man Angebote bekommt für Sachen, über die man niemals schrieb, sondern nur mit jemand gesprochen hat…es liegen Handies rum…

  2. Das Internet hat alle Email Adressen gespeichert, und es gibt immer eine Verbindung, die Erfahrung hab ich auch gemacht, mir werden in instagram und Facebook freundesvorschlaege gemacht von Leuten die ich nicht kenne, entfernte angeheiratete Personen, das ist auch merkwuerdig

Kommentare sind geschlossen.