Anderswo

Der Kaffeehaussitzer denkt an den Tod und findet ein Gedicht. Die Weltbürgerin über Banksy. Sie erinnern sich an die beiden Herren, die ich einmal respektlos „Pornozwillinge“ genannt habe? Jetzt ist einer von ihnen gestorben. Man weiß zu wenig von den Menschen und fällt mitunter ein vorschnelles Urteil. Ein Film über Tango in Pandemiezeiten.

25.08.2021

Die Pornozwillinge leben noch. Die Pornozwillinge sind zwei mittlerweile ältere Herren, die schon in den 90er Jahren in knappsten weißen Shorts und stets enganliegenden, oft roten Oberteilen durch München flanierten; durchtrainiert, Arme und Beine sorgfältig rasiert, das Haupthaar blondiert und gekräuselt, einer mit Schnurrbart, einer ohne. Ich weiß nicht, ob sie wirklich Zwillinge oder nur … 25.08.2021 weiterlesen